Weltreise: Vom Suchen und Finden (von Abenteuern)

abenteuerVielleicht wirkt es bisher so, dass wir nur schreckliche Sachen erlebt haben. Das kann gut sein, liegt aber wohl daran, dass ich mein Handwerk gelernt habe und weiß, schlechte Sachen machen die besseren Geschichten. Merkt man wohl auch bei meiner Schwärmerei über El Valle, wo ich gar nicht richtig weiß, was ich schreiben soll. Je schöner etwas ist, desto stiller wird es in mir, und das ist ja das, was ich suche. Weiterlesen

Santiago und das fürchterlichste Hostel der Welt

Wären wir doch nur in El Valle geblieben! Dachte ich mir, eineinhalb Stunden, nachdem wir von dort weg waren. Und es kam noch schlimmer, mal wieder. Wir warteten am Umsteigepunkt in der Mittagshitze fast drei Stunden auf den Bus nach Santiago. Zwei davon hatten wir schon gesehen, aber die sind beide weitergefahren, trotz energischen Winkens. Weiterlesen

Wie man sich in Panama City fortbewegt

Unser erster Diablo Rojo. Schlechtes Foto, sorry, war noch etwas zittrig :)

Unser erster Diablo Rojo. Schlechtes Foto, sorry, war noch etwas zittrig 🙂

Ja, es ist möglich, zu Fuß zu gehen. Aber zumindest im Januar würde ich es nicht empfehlen, es ist sehr, sehr heiß. Die Entfernungen sind zumindest im Zentrum so, dass man es schaffen kann, wenn man hitzeresistent ist und nicht gerade ein Kind dabei hat, das auf jede Wurzel stehen und auf jede Mauer klettern möchte. Weiterlesen